Beim letzten, gut besuchten liberalen Online-Meeting am Donnerstag den 06. Mai wurde die Struktur und die Verantwortlichkeit im Ortsverband neu geordnet. Sebastian Scherer und Frank Scharr schlugen eine dreistufige Organisation vor, die nach einigen Änderungen durch die Teilnehmer so verabschiedet wurde. Im nächsten Schritt werden nun Personen gesucht, die sich um die einzelnen Aufgabenbereiche kümmern werden.

Ebenso war ein Ausblick auf die kommende Bundestagswahl Thema des Abends. Wie von Kreisgeschäftsführer Marlon Knitz zu erfahren war laufen die Vorbereitungen im Büro von Dr. Benjamin Strasser MdB. auf Hochtouren. Im Moment wird noch zweigleisig geplant (analoge Vor-Ort-Veranstaltungen sowie digitale Meetings), um je nach Infektionslage einen dynamischen Wahlkampf fahren zu können.